Silvester mit Haustier: So schützt du deinen Liebling vor Lärm und Böllerei
„Viel zu laut, viel zu hell: Während des Silvesterfeuerwerks haben viele Tiere Angst und ziehen sich lieber zurück.“
Foto: Fierylily/Depositphotos

Silvester mit Haustier: So schützt du deinen Liebling vor Lärm und Böllerei

26.12.2023, Lesezeit: 6 Minuten
Erstellt von
Draußen kracht und blitzt es. Die Sektkorken fliegen, die Wunderkerzen versprühen ihre Funken. Auf offener Straße fallen sich Menschen in die Arme und wünschen sich ein "frohes Neues". So laut und ausgelassen kann Silvester sein – bei Tierbesitzern sieht es oft ganz anders aus: Sie sorgen sich um ihre Lieblinge, die beim Feuerwerk in Panik geraten.
1

Weitere Artikel:

Darum ist das Schnüffeln für Hunde wie Social Media
16.10.2023, Lesezeit: 6 Minuten
Petmos Petmos

Beim Gassi gehen haben viele Hunde die Nase immer wieder am Boden, bleiben stehen, schnüffeln an einem Laubhaufen oder an einer Mauer. Überall gibt es etwas zu erkunden und aufzuspüren. Aber welche Informationen nehmen die Tiere mit ihrer feinen Nase eigentlich auf? Petmos beschnuppert das Thema einmal von mehreren Seiten.

Artikel lesen ->

Schilddrüsenunterfunktionen werden bei Hunden häufig vermutet. Welche Anzeichen gibt es? Wie wird die Erkrankung behandelt? Und bei welchen Rassen tritt sie am häufigsten auf? Tierärztin Lara Steinhoff beantwortet die wichtigsten Fragen und erklärt, warum die Diagnose so schwierig ist.

Artikel lesen ->

Yoga am Morgen, Meditation am Mittag, Fitness am Abend – was tun wir nicht alles, um gesund und ausgewogen zu leben und einen Ausgleich zum Arbeitsstress zu finden. Eine gute Alternative zu den Self-Care-Programmen, die wir uns so aufbrummen, sind: Tiere. Petmos sagt dir, wie Katzen, Hunde und Co. deine Work-Life-Balance steigern können.

Artikel lesen ->