Zum Weltkatzentag: So gefährdet sind Deutschlands Wildkatzen
„Ein Luchs streift durch den Wald: Von ihnen gibt es in Deutschland nur äußerst wenige, obwohl ihr Bestand wieder größer geworden ist.“
Foto: OndrejProsicky/Depositphotos

Zum Weltkatzentag: So gefährdet sind Deutschlands Wildkatzen

08.08.2023, Lesezeit: 5 Minuten
Erstellt von
Am 8. August ist Weltkatzentag und viele lassen ihre Hauskatzen hochleben. Petmos nutzt den Tag, um dich und alle Katzenfans auf Tiere aufmerksam zu machen, die bei aller Katzenliebe trotzdem oft vergessen werden: die Raub- und Wildkatzen, die vom Aussterben bedroht sind. Wer sie sind und was du zu ihrem Schutz machen kannst.
1

Weitere Artikel:

Du möchtest dir eine Katze anschaffen? Dann denkst du sicherlich auch darüber nach, welche Rasse am besten in deinen Haushalt passen würde. Aussehen, Charakter, Pflege – wir stellen dir die 10 beliebtesten Katzenrassen vor. Hauskatze, Perserkatze oder Savannah-Katze: Für welche entscheidest du dich?

Artikel lesen ->

Überlegst du, hobbymäßig oder nebenberuflich als Hundesitter zu arbeiten? Wir sagen dir, welche Kenntnisse und Fähigkeiten du für diese Aufgabe mitbringen und welche Fragen du vorher klären solltest. Hier kannst du herausfinden, ob Hundesitting wirklich das Richtige für dich ist.

Artikel lesen ->

Ein Moment, mit dem sich viele Menschen nicht gerne auseinandersetzen: Das geliebte Haustier stirbt. Es ist an der Zeit, Abschied zu nehmen. Der Trauerprozess beginnt. Eine schwierige Zeit für viele Tierbesitzerinnen und Tierbesitzer, in der sie sich oft alleingelassen fühlen. Petmos hat 5 Tipps für dich, wie du in der Trauer Trost finden kannst.

Artikel lesen ->