Zum Weltkatzentag: So gefährdet sind Deutschlands Wildkatzen
„Ein Luchs streift durch den Wald: Von ihnen gibt es in Deutschland nur äußerst wenige, obwohl ihr Bestand wieder größer geworden ist.“
Foto: OndrejProsicky/Depositphotos

Zum Weltkatzentag: So gefährdet sind Deutschlands Wildkatzen

08.08.2023, Lesezeit: 5 Minuten
Erstellt von
Am 8. August ist Weltkatzentag und viele lassen ihre Hauskatzen hochleben. Petmos nutzt den Tag, um dich und alle Katzenfans auf Tiere aufmerksam zu machen, die bei aller Katzenliebe trotzdem oft vergessen werden: die Raub- und Wildkatzen, die vom Aussterben bedroht sind. Wer sie sind und was du zu ihrem Schutz machen kannst.
1

Weitere Artikel:

So eine schöne Aufgabe: Als ehrenamtlicher Gassigeher führst du einen Tierheimhund zum Spazieren aus und schenkst ihm deine Zeit und Aufmerksamkeit. Für den Hund ist das eine willkommene Abwechslung: Er kommt raus aus seinem Zwinger, bekommt Auslauf und Bewegung. Aber wie läuft das ehrenamtliche Gassigehen ab? Petmos hat in Europas größtem Tierheim, beim Tierheim Berlin, nachgefragt.

Artikel lesen ->
Cinta Hamacher und die Kraft von Videos im Hundetraining
21.08.2023, Lesezeit: 6 Minuten
Petmos Petmos

Auf Instagram gibt sie Tipps zum Umgang mit Hunden: Cinta Hamacher, Hundetrainerin aus Osnabrück, mit fast 6000 Followern. Bei Petmos gibt sie einen Einblick in ihren Arbeitsalltag und spricht über die Vorteile und Grenzen des Onlinetrainings: Wie wird die Arbeit von Hundetrainern in Zukunft aussehen?

Artikel lesen ->

Yoga am Morgen, Meditation am Mittag, Fitness am Abend – was tun wir nicht alles, um gesund und ausgewogen zu leben und einen Ausgleich zum Arbeitsstress zu finden. Eine gute Alternative zu den Self-Care-Programmen, die wir uns so aufbrummen, sind: Tiere. Petmos sagt dir, wie Katzen, Hunde und Co. deine Work-Life-Balance steigern können.

Artikel lesen ->